Vegane Bolognese im MeinHans

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!

Neulich solle es eine vegane Lasagne mit allem Drum und Dran geben: Bolognese, Bechamel-Sauce, Nudeln … alles vegan. Der Zufall wollte es so, dass just am Tag zuvor der “MeinHans” bei mir daheim ankam. Nun ist eine Bolognese-Sauce wie geschaffen dafür, einen Schnellkochtopf/Multikocher damit zu beauftragen. Anbraten von irgendwas, auffüllen mit Flüssigkeit, kochen lassen, abschmecken – perfekt für die Nutzung lediglich eines Kochtopfes. Ich hatte erstaunt gelesen, dass eine vegane Bolognese, die mit Tofu aufgewertet wird, genauso ewig lange kochen kann, wie eine normale Hackfleisch-Bolognese. Es soll dem Geschmackserlebnis sehr zuträglich sein, Tofu mit Bolognese-Beiwerk zwischen drei und fünf Stunden köcheln zu lassen. Ich war darüber über alle Maßen erstaunt, denn Tofu wird bei uns normalerweise kurz angebraten und dann weiterverarbeitet.

Aber wer hat schon fünf Stunden Zeit. Ich hatte sie nicht, zumal ich gestehen muss, den Start der Kocherei an jenem Tag einfach “verpennt” zu haben. Wozu habe ich denn einen nigelnagelneuen elektrischen Schnellkochtopf im Haus? Lässt sich damit die epische Kochzeit auf ein gesundes Maß zusammendampfen?

Ich habe es getestet und daher kommt nun hier eine Anleitung, wie du eine sehr gute vegane Bolognese im MeinHans-Multikocher kochen kannst. Ich schicke gleich vorweg, dass dieses Rezept ziemlich sicher auch in jedem anderen Multikocher/Schnellkochtopf gelingen wird.

Dies hier ist nicht die Geschichte jener Lasagne, dies ist die Geschichte einer “schnellen” Bolognese.

Vegane Bolognese-Sauce im Schnellkochtopf

30. April 2019
: Reicht für eine große Lasagne für 5 hungrige Personen
: 30 min
: 2 hr
: 2 hr 30 min
: etwas anspruchsvoll

Es stimmt: diese lang kochende Bolognese-Sauce schmeckt ausgezeichnet.

By:

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Ingredients
  • 250g Tofu, natur
  • 250g Sesam-Mandel-Tofu
  • 2 Zwiebeln
  • 300g Champignons
  • 2 Karotten
  • 5 Stangen Staudensellerie
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Peperoni
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 75g Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 200ml Weißwein (eher trocken)
  • 2 Liter Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 2 TL Thymian, getrocknet
  • 2 Lorbeerblätter
  • Muskat
  • 1 TL Meersalz
  • Pfeffer
  • viel Basilikum
  • 5 EL Rapsöl
Directions
  • Step 1 Tofu gut zerbröseln, richtig klein.
  • Step 2 Zwiebeln, Knoblauch schälen und klein schneiden
  • Step 3 Karotten schälen, Stangensellerie abziehen, anschließend raspeln
  • Step 4 Peperoni fein zerkleinern
  • Step 5 MeinHans auf “Anbraten” stellen und Temperatur auf 170°C – kein Zeitlimit. Öl im Topf erhitzen
  • Step 6 Tofu-Hack bei starker Hitze richtig braun braten
  • Step 7 ggf. Öl nachschütten
  • Step 8 Zwiebeln dazu und mitbraten.
  • Step 9 Tofu-Zwiebel-Gemisch aus dem Topf in eine Schüssel kippen.
  • Step 10 Champignons in etwas Öl schön braun braten
  • Step 11 Karotten/Sellerie dazu und mitdünsten (5min)
  • Step 12 Sojasauce, Knoblauch, Peperoni und das Tofu-Hack dazu geben, mischen und für 5min braten.
  • Step 13 Alles im Topf zur Seite schieben und im Zentrum den Zucker karamelisieren lassen
  • Step 14 Tomatenmark und Paprikapulver unter den Zucker mischen
  • Step 15 anschwitzen lassen
  • Step 16 Jetzt alles wieder zusammenmischen im Topf.
  • Step 17 Der Weißwein probieren und damit ablöschen.
  • Step 18 Reichlich Pfeffer aus einer Mühle und etwas Salz (ca. 1TL) dazu geben. Den Weißwein “verkochen” lassen.
  • Step 19 Wasser, Gemüsebrühe, Muskat, Thymian und Lorbeerblätter in den Topf schütten und den MeinHans schließen.
  • Step 20 MeinHans auf “Dampfstufe 1” stellen und Zeit auf 90min begrenzen. Einschalten.
  • Step 21 Nach den 90min den MeinHans natürlich abdampfen lassen, öffnen
  • Step 22 Den MeinHans auf “Schmoren” einstellen
  • Step 23 Temperatur auf 100°C und für mindestens 30min köcheln lassen. Das reduziert erfolgreich die Flüssigkeit aus der Bolognese.
  • Step 24 reichlich frischen Basilikum fein Wiegen oder Hacken und unter die Soße mischen

Vegane Bolognese im Schnellkochtopf kochen

Ja – es ist viel zu tun bei diesem veganen Bolognese-Rezept. im Folgenden kommt eine ausführliche Anleitung zum Kochen. Der Aufwand lohnt sich.

Für mich ganz unüblich habe ich nicht mit dem Einsatz des Smartphones gegeizt und bin so nun in der Lage, auch ein paar visuelle Eindrücke vom Kochen wiederzugeben. Ich hoffe, die Fotos stören nicht zu sehr beim Lesen.

Tofu im Schnellkochtopf anbraten

Zum Zerbröseln des Tofu kannst du eine Gabel nehmen oder das Thema – so wie ich – mit den Fingern abhandeln. Ich schneide den Tofu vorher meist in Streifen – die lassen sich wesentlich leichter zerbröseln.

Zwiebeln und Knoblauch werden mit einem Gemüsemesser entkleidet und fein geschnitten.

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Tofu in Streifen geschnitten

Stelle den “MeinHans” auf Anbraten. Du kannst jetzt die Temperatur-Einstellung prüfen und – sollte sie nicht auf 170°C stehen – diese nachjustieren. Mehr als 170°C geht nicht. Aber es reicht wirklich aus, um mit etwas Zeit und Geduld das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Der Tofu braucht auch im hack-artigen Zustand eine gewisse Zeit, um eine schöne Bräune anzunehmen. Außer scheint Tofu dabei Bratöl einfach zu saufen, weshalb du hin und wieder etwas Öl nachkippen solltest. Tofu in Öl brät um Längen besser, als Tofu ohne Öl!

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Tofu-Hack mit Zwiebeln – gebraten im Schnellkochtopf

Das Bolognese-Gemüse wird verarbeitet

In des kannst du dich dem Gemüse widmen. Bei der Stangensellerie ist ja gewöhnlich viel Zuwendung vonnöten. Diese fiesen Fasern müssen abgezogen werden, möchtest du später beim Essen nicht den Eindruck gewinnen, dass sich Bogensehne um deine Zähne wickelt. Am besten schneidest du am Strunk der Selleriestange ein gutes Stück ab, setzt dann das Gemüsemesser an die Kante und ziehst es leicht angekantet die Stange hinunter. Du erkennst automatisch welche Bestandteile der Stangensellerie du entfernen musst – glaube mir! Das ist eine ziemliche Fummelei und nervig, aber es ist machbar.

Eine gute Küchenmaschine oder ein Gemüsezerkleinerer bewahrt dich dann davor, manuell Karotten und Stangensellerie zu raspeln. Ich würde diese Abkürzung jederzeit wieder nehmen, als mich manuell abzumühen.

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Karotten und Stangensellerie – spielend leicht geraspelt in einer Kenwood-Küchenmaschine

Sobald das Tofuhack-Zwiebel-Gemisch gut angebraten entnimmst du dieses dem MeinHans-Topf. Kippe das Bratgut einfach in eine Schüssel und stell diese beiseite.

Ohne den Topf zunächst abzuspülen, lässt du erneut etwas Öl in den Topf fallen und schüttest die zerkleinerten Champignons in den Topf. Lasse diese ebenfalls so lange mit unveränderten Einstellungen braten, bis die Stücke hübsch braun sind. Wenn das geschafft ist, gibst du das geraspelte Gemüse dazu, mischt schön alles durch und brätst es zusammen für etwa 5min weiter. Aber Achtung: der Innentopf vom MeinHans ist beschichtet – benutze zum Umrühren also am besten einen Kochlöffel aus Holz, um die Beschichtung nicht zu verletzen.

Dies gilt inbesondere auch jetzt, wo du das Tofu-Hack, die Soja-Sauce und den Knoblauch auch noch in den Topf schüttest und alles gut durchmischt, um es abermals ein paar Minuten zusammen zu braten.

Der Zucker-Trick

Jetzt wird’s ein wenig “tricky”. Löffele den Topfinhalt so geschickt umeinander, dass in der Mitte ein Loch auf dem Boden entsteht. Genau da hinein löffelst du den Rohrzucker und schaust interessiert zu, wie der tatsächlich karamelisiert. Davon fasziniert drückst du das Tomatenmark auf den Zucker und streust darauf noch das Paprikapulver ein. Vorsichtig mischt du die drei Zutaten im Zentrum des Topfs, so dass eine “Masse” aus karamelisiertem Zucker, Tomatenmark und Paprika entsteht. Das dauert vielleicht eine Minute.

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Zucker karamelisiert im MeinHans

Danach schwingst du den Kochlöffel wieder enthusiastischer durch den Topf, wobei du den Weißwein nach einer genüßlichen Probe einlaufen lässt. Das zischt ein wenig, löst aber auch den Bratensatz am Topfboden und sorgt für ein leichtes Verrühren aller bisher in den Topf gewanderten Zutaten. Lasse jetzt noch ca. 1 TL Salz und reichlich Pfeffer aus einer Mühle in den Topf rieseln.

Der Wein braucht ein wenig Zeit, um zu “verkochen”. Der Alkohol des Weins verzieht sich in die Küchenatmosphäre. Es ist an der Zeit, den Topf mit Wasser aufzufüllen und die Gemüsebrühe einzulöffeln. Oder aber – Profitipp: auch ein elektrischer Schnellkochtopf tut sich wesentlich leichter damit, auf Garstufen zu heizen, wenn du statt kaltem Wasser einfach heißes Wasser benutzt. Ein Wasserkocher schafft heißes Wasser schneller als jeder Topf! Also stelle am besten vorher die Gemüsebrühe her und kippe diese heiß in den MeinHans.

Die nächste Zeit ist der MeinHans allein beschäftigt. Ich habe mir überlegt, dass 90min auf “Dampfstufe 1” (D1) vermutlich ausreichen werden, um die empfohlenen 3-4 Stunden konventioneller Kochzeit “aufzuholen”.

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Halbzeit: der MeinHans kocht auf Dampfstufe 1

Sobald die 90 Minuten Kochzeit herum sind, geht der MeinHans automatisch in den Warmhaltemodus. Dennoch ist natürlich zunächst noch mächtig viel Druck in ihm. Man könnte den Druck nun schnell entweichen lassen – der praktische Knopf im Deckel-Griff macht dies gefahrlos möglich; doch habe ich einfach dem Gerät die Zeit gelassen, selbst herunter zu kommen. Das dauert ein wenig. Geduld!

Sobald der Druck weg ist, kannst du den Deckel öffnen.

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Vegane Bolognese-Sauce im Schnellkochtopf; gekocht im MeinHans von Rommelsbacher

Das sieht doch irgendwie nach einer Tomatensoße mit “was drin” aus. Für eine Bolognese-Sauce zuviel Flüssigkeit!

Folglich muss die Soße noch reduziert werden. Ich habe dafür den Schnellkochtopf auf “Schmoren” und die Temperatur auf 100°C gestellt.

In den folgenden gut 30-40min köchelte die Soße im MeinHans vor sich hin und verlor dabei einen Großteil des Wassers. Ein prüfender Blick sollte hin und wieder auf den Vorgang geworfen werden.

Fast hätte ich das Basilikum vergessen. Aber ich hatte ein großes Bund frisches Basilikum erworben, dieses gewaschen und dann ganz fein gehackt. Auf einem Schneidebrett gelingt das mit einem Kochmesser ausgezeichnet.

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Frisches Basilikum – auf einem Schneidebrett mit einem Kochmesser gehackt

Das Ergebnis war eine Bolognese-Sauce, die ihrem Namen alle Ehre machte. Sie schmeckt sehr gut und tat letztlich in der eigentlich gekochten Lasagne ihren Dienst.

Leider haben wir zuviel Bechamel-Soße hergestellt, so dass die Lasagne recht flüssig war. Geschmeckt hat sie aber hervorragend!

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!
Vegane Lasagne

Vegane Bolognese mit dem MeinHans

Das Fazit zu meinem ersten Kochversuch mit dem elektrischen Schnellkochtopf von Rommelsbacher fällt positiv aus. Das Anbraten des Tofu gelang überraschend gut. Auch meine Skepsis wegen der “nur 1000W” Leistungsaufnahme war völlig unbegründet: das Öl war sehr schnell heiß und ich konnte zügig loslegen mit dem Kochen. (Keine Ahnung warum ich dachte, der Instant Pot würde schneller sein – aber der nimmt auch 1000W Nennleistung auf. Unter dem Aspekt gleichen sich Instant Pot und MeinHans!)

Ich gebe zu, dass ich bei meinem ersten Kochvergnügen mit dem MeinHans versucht habe, diesen intuitiv zu bedienen. Hey – ich bin Ingenieur und Softwareentwickler; Handbücher lesen gehört erst einmal nicht zu den Stärken. Ich brauchte einen Moment, um die Bedienung zu begreifen. Zwei komplette Durchläufe mit dem Programmwahlknopf reichten aus. Auch die Einstellungen für Temperatur und Zeitdauer sind über die Plus-Minus-Tasten einfach vorzunehmen. Insofern bescheinige ich dem MeinHans eine einfache Bedienbarkeit, die leicht erlernbar ist.

Nach dem Kochen ist vor dem Saubermachen!

Obwohl der MeinHans lange gebraten und gekocht hat, ließ sich der Innentopf sehr, sehr einfach mit etwas Spülwasser und einem weichen Schwamm reinigen. Das überraschte mich dann doch positiv, hatte ich doch die Stirn wegen der Spülmaschinenuntauglichkeit gerunzelt. Total unbegründet. Nach einem ausgiebigen Kocheinsatz ist der MeinHans recht schnell gereinigt. Das Basisgerät (also alles andere vom MeinHans als der Innentopf) lässt sich leicht mit einem feuchten Lappen von Kochspuren befreien.

Ja – ich sage, dass dieser Multikocher seine erste Probe mit Bravour bestanden hat. Die vegane Bolognese-Soße für die vegane (sic!) Lasagne ist hervorragend gelungen.


Related Posts

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!

Gulasch im Schnellkochtopf

Gulasch im Schnellkochtopf zuzubereiten ist eine einfache Möglichkeit, um irre schnell ein sehr, sehr leckeres Futter auf den Tisch zu bekommen. Mit der richtigen Vorbereitung gibt’s nach knapp 35min(!) schon Essen! Ich sage immer: Gulasch ist viel einfacher als es schwer ist – einfach, schnell […]

Ein Platzhalter auf Schnellkochtopf-Rezept.de. Das Rezeptbild oder Kochbild wird geladen!

Hühnersuppe im Schnellkochtopf

Die klassische Hühnersuppe lässt sich wunderbar schnell und einfach in einem Schnellkochtopf kochen. Ich möchte an dieser Stelle ein Rezept dafür vorstellen. Eine gute Hühnersuppe oder Hühnerbrühe ist gut gegen alles; besonders gegen das was man gerade hat. Die Herbstzeit geht einher mit plötzlich einfallenden […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.